Decke renovieren? Beratung: (0 22 41) 2 32 91 34

Spanndecken selber montieren: klar geht das … aber

Kann man Spanndecken selber montieren?

Ja, kann man, im Prinzip und mit etwas Handwerkergeschick, Spanndecken selber montieren, zumindest bei einfachen Raumformen. Es gibt Anbieter und Spanndecken-Shops, die das Material und Anleitungen dazu anbieten. Wir empfehlen allerdings, die Spanndecke vom Fachverleger montieren zu lassen – warum?

Spanndecken sind bei aller Robustheit bei der Montage doch recht fragil: ein Werkzeug rutscht ab und ein Riss ist schnell passiert. Wenn uns das bei der Montage passieren würde, wäre es unser Problem, nicht Ihres. Wenn Ihnen das bei der Selbstmontage passiert, können Sie das Material wegwerfen und neu bestellen. Darüber hinaus arbeiten wir mit den passenden Werkzeugen: Beim Aufheizen des Raums durch den Gasbrenner sollte man zuverlässige und passende Geräte verwenden und Erfahrung im Umgang damit haben – denken Sie auch an die Brandgefahr!

Guido Mettner verlegt seit 20 Jahren Spanndecken bzw. Lichtdecken, und das zahlt sich bei der Montage aus: Die Vermessung als Grundlage des Materialzuschnitts ist exakt, alle Handgriffe sitzen. Und bei Herausforderungen wie schiefen Wänden, Rundungen, usw. wissen wir, wie damit umzugehen ist. An einem Tag ist Ihre neue Spanndecke  meist schon fertig. Ohne dass Sie sich mit Ausrüstung, Werkzeug und Material beschäftigen müssen.

Mein Spanndecken-Tipp: Achten Sie bei der Auswahl Ihres Fachverlegers auf Erfahrung und Zuverlässigkeit. Dann kommen wir auch beim Thema Spanndecken-Preis auf einem fairen Niveau zusammen.

Ihre Lackdecke, Foliendecke oder Lichtdecke z.B. in Emmerich, Schwalmtal, Bonn, Nettersheim, Zülpich, Nümbrecht, in ganz NRW und gerne auch deutschlandweit.